Herzlich Willkommen bei PRILLER!

Notebookwagen: KlasseMobil X-Serie - Der mobile IT-Raum

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Preisbenachrichtigung aktivieren

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar/buchbar

Der mobile IT-Raum für den computergestützten Einsatz. Die ideale Aufbewahrung für Ihre Notebooks. Enorme Funktionalität und hochwertige Ausführung von Klasse Mobil mit 3 Jahres Garantie!

Notebookwagen: KlasseMobil X-Serie - Der mobile IT-Raum

Double click on above image to view full picture

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Beschreibung

Transportieren | Laden | Aufbewahren | Wake on LAN

Die IT kommt in den Schulungsraum!

Mit einem KlasseMobil Notebookwagen steht Ihnen ein "mobiler IT Raum" zur Verfügung, somit sind dem computergestützten Unterricht - für alle Unterrichtsfächer und Trainingsgebiete - im gesamten Gebäude keine Grenzen mehr gesetzt. Die Technik ist nicht auf einen bestimmten Raum festgelegt, auch die Schüler/Studenten/Kursteilnehmer müssen nicht an einem bestimmten Ort zusammenkommen, um mit der Technik zu arbeiten.
Vier abriebfeste Räder, die stabil und leicht laufend sind, sorgen für den schnellen Transport des fast zur Gänze aus Aluminium gefertigten Notebookwagens.


Leistungsumfang des Notebookwagens
Im Notebookwagen werden die Notebooks gesichert aufbewahrt, aufgeladen und - wenn mit einem Switch mit Verkabelung bestückt - auch mit Updates oder zusätzlicher Software zentral versorgt. Um Hitzestau zu vermeiden, wird die Wärme über die Aluminiumverbundplatten, zusätzliche Lüftungsöffnungen und elektronisch gesteuerte Ventilatoren nach außen abgegeben. Die Ladeelektronik garantiert dass (1) die Notebooks nicht überladen werden, (2) das Stromnetz nicht überlastet wird und (3) die Akkus geschont werden und somit länger halten. Darüberhinaus werden die Notebooks sicher in einzelnen Schubladen aufbewahrt und verschlossen. Eine spezielle Mechanik garantiert, dass sich immer nur eine Lade öffnen lässt und so der Wagen nicht kippen kann. Wenn die Sicherheit noch zusätzlich erhöht werden soll, kann der Notebookwagen mit einem Zylinderschloss an das zentrale Schließsystem der Bildungseinrichtung oder des Unternehmens angepasst werden. Notebookwägen werden standardmäßig in der Farbe des Aluminium geliefert, optional lässt sich eine beliebige RAL-Farbe bestellen, auch Logos können aufgedruckt werden.


Klassische Bestückung
Ein Notebookwagen wird klassischerweise mit 13,3" oder 15,6" Notebooks bestückt. Außerdem bietet der KlasseMobil Notebookwagen Platz für einen Beamer, ein Soundsystem und einen Laserdrucker. Die eingebaute Umschaltautomatik ermöglicht die Ausgabe von Bild und Ton am Beamer und dem Soundsystem.


Anwendungsbeispiele
KlasseMobil Notebookwägen bewähren sich bereits in privaten und öffentlichen Bidlungseinrichtungen und in Unternehmen. Wird der Notebookwagen im "Ruhezustand" an das Stromnetz angeschlossen, so sind die Notebooks immer bereit für den Einsatz. Der Vortragende kann den Wagen direkt in den Schulungsraum schieben und die Notebooks austeilen. Ein optionaler WLAN Access-Point verbindet die Notebooks auch im ausgeteilten Zustand miteinander, somit können auch Dokumente verteilt werden.


Kostenersparnisse durch KlasseMobil Notebookwägen
Abgesehen davon, dass Notbooks etwa 70% weniger Energie benötigen, als Desktop PC's (weitere Infos im PRILLER IT Blog: Beim PC-Kauf an die Umwelt denken hilft Geld sparen) reduziert ein KlasseMobil Notebookwagen erheblich die Stromkosten, die zum Aufladen der Notebooks benötigt werden. Durch die Möglichkeit der Einstellung der Ladedauer aller Notebooks im Notebookwagen, werden die Akkus nur solange mit Strom versorgt, bis die Akkus vollständig geladen sind.


Bei weitem mehr Kosten werden durch das Konzept des "mobilen IT-Raums" eingespart. Im Vergleich zu aufwendigen und kostenintensiven IT-Räumen, für die Elektro- und Netzwerkinstallationen durchgeführt werden müssen, sind die Anschaffungskosten der KlasseMobil Notebookwägen relativ gering. Dabei ist zu bedenken, dass die Flexibilität eines "mobilen IT-Raums" zusätzliche Vorteile verschafft und so der Unterricht in allen Fächern, nicht nur im EDV-Unterricht interaktiv gestaltet werden kann. Diese Flexibiltät könnte noch einmal durch ein mobiles Whiteboard mit dem Notebook-Beamerkoffer erhöht werden.

Artikel Schlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

© PRILLER 2017